image 1

Cattle im Wind

image 2

Cattle im Wasser

Das schönste Rind unter der Sonne

Highland Cattle, das etwas andere Rind

+ natürlich
+ wetterhart
+ zahm
+ wirtschaftlich
+ schön
+ schmackhaft

Das schönste Rind unter der Sonne ist das Highland Cattle. Mit seinen dekorativen Hörnern, die bis zu 1,40m Spannweite erreichen können, und seinen schmucken langen Haaren zieht es die Betrachter in seinen Bann. Aus großen, kristallklaren Augen lugt das Highland Rind unter seiner wilden Stirnmähne hervor. Aber es ist nur das Äußere.

Mit seinem langen Fell ist es absolut winterhart und wetterfest. Es benötigt keinen Stall. Regen und Wind können den Naturpelz nicht durchdringen. Selbst Schnee bleibt auf dem isolierenden Haarkleid liegen. Die Stärke einer Highlandkuh ist das ohne Hilfe auf der Weide geborene Kalb, das dann natürlich am Euter der Mutter aufgezogen wird. Kalbungen können problemlos auch bei minus 20° C und bis ins hohe Kuhalter von 15 bis 20 Jahren erfolgen. Aus den frischen Kräutern und Gräsern auf der Naturwiese im Sommer und duftigen Heu im Winter erbringt das Highland Cattle durch die gesunde Bewegung an der frischen Luft ein außergewöhnlich schmackhaftes Fleisch.